Botanischer Garten und Botanisches Museum, Berlin-Dahlem Botanischer Garten und Botanisches Museum, Berlin-Dahlem

BGBM: Bildung - Lehre - Ausbildung - Weiterbildung

Der Botanische Garten und das Botanische Museum Berlin-Dahlem: ein lebendiger Lernort für jedes Alter

22.000 verschiedene Pflanzenarten aus allen Ländern der Erde werden auf 43 ha kultiviert und erforscht, womit der Botanische Garten und das Botanische Museum Berlin-Dahlem zu einem der drei bedeutendsten Botanischen Gärten der Welt zählt. Die Organisation bietet aufgrund ihrer Forschungsaktivitäten, Sammlungen, Erhaltungskulturen, großen Artenvielfalt, Präsentation von Biotopen und Nutzpflanzen vielfältige Anknüpfungspunkte für den Bildungsbereich in der Arbeit mit Schulklassen und der breiten Öffentlichkeit. Insbesondere vermitteln wir in unseren Bildungsangeboten:

  • Pflanzen – ihre Lebensweise, ihre Funktionen und ihr Nutzen – sind faszinierend. Das Sammeln, Erforschen und Erhalten von pflanzlicher Vielfalt ist auch für zukünftige Generationen von größter Bedeutung.
  • Im Botanischen Garten und Botanischen Museum Berlin-Dahlem ist die Pflanzenvielfalt der Erde zu erleben und Interessantes über Pflanzen und ihre Interaktionen mit Mensch und Tier zu erfahren.
  • Pflanzliche Vielfalt ist von grundlegender Bedeutung für das menschliche Leben und jeder Einzelne kann einen Beitrag zum Erhalt dieser Vielfalt leisten.

Bildung, Lehre und Ausbildung ist eine zentrale Aufgabe des Botanischen Gartens und Botanischen Museums Berlin-Dahlem: Denn wir können die pflanzliche Vielfalt nur dann langfristig erhalten, wenn wir deren Bedeutung vermitteln. Die Einrichtung ist ein lebendiger und anschaulicher Lernort für Groß und Klein. Teilnehmende unser Bildungsprogramme erhalten Anregungen, wie sie selbst durch eine nachhaltige Lebensweise zur Erhaltung der Pflanzenvielfalt beitragen können und in diesem Sinne Gestaltungskompetenz erwerben.

 
UNESCO-Auszeichnung:
Bildung für nachhaltige Entwicklung im Botanischen Garten

Die gemeinsame Bildungsarbeit des Botanischen Gartens und Botanischen Museums Berlin-Dahlem, der Botanikschule und des BNE-Zentrums wurde bereits zwei Mal als offizielles Projekt der Dekade "Bildung für nachhaltige Entwicklung" der Vereinten Nationen ausgezeichnet. Die gemeinsamen Bildungsangebote werden wir in den nächsten Jahren weiter ausbauen. Wir tragen dazu bei, die Prinzipien ökonomisch, ökologisch und sozial zukunftsfähiger Entwicklung weltweit in den nationalen Bildungssystemen zu verankern.

Zum ausgezeichneten Projekt: weiterlesen>>>

 
Seite drucken