Botanischer Garten und Botanisches Museum, Berlin-Dahlem Botanischer Garten und Botanisches Museum, Berlin-Dahlem

Die Gewächshäuser

Das Große Tropenhaus (Haus A), ein 60 m langer und 23 m hoher, frei tragender Hallenbau, ist eines der größten Gewächshäuser der Welt. Mit seinen Palmen, Lianen, dem Riesenbambus und attraktiven Blattpflanzen bietet es Ihnen ein kleines Tropenerlebnis. Einer der Annexe zeigt dagegen Pflanzen der extremen Trockengebiete Südafrikas. An den Amazonas versetzt fühlt man sich in der feuchtwarmen Schwüle des angrenzenden Victoria-Hauses (Haus O), wo (im Sommer) die bis zu 2 m Durchmesser erreichenden Schwimmblätter tropischer Seerosen bestaunt werden können. Die Begonien-Sammlung im Haus B, die Vielfalt und Schönheit der Orchideen im Haus D und der Bromeliengewächse im Haus G, sowie die Arten- und Formenvielfalt tropischer Farnpflanzen (Haus F) sind weitere Höhepunkte auf Ihrer Reise durch die Tropen. Nahrungs- und Genußmittel liefernde Pflanzen, Faser-, Gewürz- und Heilpflanzen aus tropischen Regionen finden Sie im tropischen Nutzpflanzen-Haus (Haus C). In den kühleren Häusern wachsen Kamelien und Rhododendren (Haus N), Pflanzen Australiens (Haus M) und Südafrikas (Haus K), sowie weitere Pflanzen der Südhalbkugel und insektenfangende Pflanzen (Haus L). Aus den tropisch-subtropischen Trockengebieten der Alten Welt stammen die sukkulenten, wasserspeichernden Pflanzen, die in Haus H zu sehen sind. Besonders eindrucksvoll sind hier die kandelaberförmigen Vertreter der Wolfsmilchgewächse und die Aloe-Arten mit ihren großen, fleischigen Rosettenblättern. Gleich nebenan befinden Sie sich schon in der Sukkulentenlandschaft der Neuen Welt (Haus I), die von Kakteen, Agaven- und Dickblattgewächsen dominiert wird. Das freistehende Haus P lädt Sie ein, einen Ausflug in die Pflanzenwelt des Mittelmeergebiets und der Kanarischen Inseln zu unternehmen. Besonders im Früjahr zeigt sich hier die mediterrane Blütenpracht. Im hinteren Teil des Hauses wachsen Baumfarne aus luftfeuchten Nebelwäldern subtropischer Gebirge.
Siehe auch den Plan.

Folgen Sie der Kleinen Rundreise oder machen sie einen Abstecher durch die einzelnen Gewächshäuser

[Zeichnung: I. Haas]
Info-Raum (für Ausstellungen) Victoria-Café
Seite drucken