Botanischer Garten und Botanisches Museum, Berlin-Dahlem Botanischer Garten und Botanisches Museum, Berlin-Dahlem

 Veranstaltungskalender · Program calendar

Newsletter | Konzerte | Veranstaltungen | Ausstellungen | Kinder | Kurse & Workshops | Sehenswerte Pflanzen

Januar | Februar | März | April | Mai | Juni | Juli | August | September | Oktober | November | Dezember

Vollständiges Veranstaltungsprogramm im Monatskalender (s.o.), nur eine Auswahl unserer Veranstaltungen sind:


Konzerte

   
10. + 11. Januar 2014
17. + 18. Januar 2014
24. + 25. Januar 2014
31. Januar + 1. Februar 2014

Freitag + Samstag
18-24 Uhr
Tropische Nächte
Eine tropische Reise durch die Pflanzenwelt in den abends festlich illuminierten Gewächshäusern. Mit Cocktails, südamerikanischer Live-Musik und botanischen Kurzführungen.
Es spielen die Latin Beat Bands Orquesta Burundanga freitags und Caché samstags im Großen Tropenhaus. Johannes Heretsch moderiert und serviert als DJ Globalution feinste exotische Klänge. Im Tropischen Nutzpflanzenhaus, im Farn-/Bromelienhaus und im Kakteenhaus finden in halbstündigen Abständen jeweils 20minütige Führungen statt. Im Großen Tropenhaus können Sie köstliches Kokoswasser aus frischen Kokosnüssen trinken. Bachmann's Bar bietet Ihnen alkoholfreie und alkoholische Cocktails mit frisch gepressten Säften in Bio-Qualität.
Video ansehen >>>
Einlass über die Garteneingänge nur im Zeitraum: 17-22 Uhr
5-10 Minuten Fußweg von den Garteneingängen zum Veranstaltungsort.
Eintritt: 15 €
Ermäßigter Eintritt: 10 € (Gruppen ab 12 Personen, Schüler, Studierende, Auszubildende, Wehr- und Freiwilligendienstleistende, Arbeitslose, Sozialhilfeempfänger, Schwerbehinderte ab 50 %).
Familienkarte: 31 € (2 Erwachsene und bis zu drei Jugendliche bis 14 Jahre).
Freier Eintritt für Kinder bis zum 12. Lebensjahr. Freier Eintritt für eine Begleitperson von Schwerbehinderten über 70 % mit „B“.
Karten im Vorverkauf an den Kassen des Botanischen Gartens und Museums (ohne Vorverkaufsgebühr, hier auch in Kürze Geschenkgutscheine) sowie bei Konzertkasse KOKA 36 (Tickethotline 030 / 61 10 13 13).
Keine Vorbestellung möglich. Sichern Sie sich Ihre Eintrittskarte im Vorverkauf, da es nur ein begrenztes Kontingent pro Abend gibt.
   
8. Februar 2014
15. Februar 2014
22. Februar 2014
1. März 2014

Samstag
18-20 Uhr
Palmensinfonie - Wandelkonzerte mit klassischer Musik
Kehren Sie dem Winter für einige Stunden den Rücken. Wandeln Sie durch die erleuchteten Gewächshäuser des Botanischen Gartens mit seiner einzigartigen tropischen und subtropischen Flora und genießen Sie an fünf Orten gleichzeitig klassische Live-Musik. Für kurze Zeit verwandeln sich das Große Tropenhaus und alle weiteren Gewächshäuser in einen Konzertsaal: Ein einzigartiges, unvergessliches Erlebnis.
Video ansehen >>> (3 MB)
Wöchentlich wechselndes Programm und Besetzungen.
Letzter Einlass am Veranstaltungstag: 18.45 Uhr
Karten 15 €, erm. 10 €.
Programm, Vorverkauf, Geschenkgutscheine und weitere Informationen ansehen >>>
   
30. Mai – 29. August 2014
Freitag, 18- 20 Uhr +
8. Juni 2014,
Pfingstsonntag,
11-13 Uhr
Sommerkonzerte im Botanischen Garten
Merken Sie sich bereits jetzt schon unsere Sommerkonzerte vor. Genaues Programm steht noch nicht fest.
   

 


Veranstaltungen

   
5. + 6. April 2014
Samstag + Sonntag
9-18 Uhr
Berliner Staudenmarkt im Botanischen Garten -  Frühlingsmarkt
Über 80 Stauden- und Kräutergärtner sowie Baumschulen aus der ganzen Bundesrepublik, Österreich, Belgien und den Niederlanden säumen den fast 1.000 Meter langen Hauptweg quer durch den Botanischen Garten. Neben traditionelle Stauden sind ungewöhnliche Raritäten zu entdecken sowie eine einzigartige Kräutervielfalt, spezielle Zier- und Obstgehölze, aber auch Knollen und Blumenzwiebeln.
Wie immer begleitet durch fachkundige und kostenlose Beratung aller Gärtner vor Ort, mehrerer Vereine und Verbände sowie des rbb-Pflanzenexperten Peter Bartos.
Kräutersuppen und Biogegrilltes aus der Region, fairgehandelter Espresso und Kuchenleckereien machen stark für die weitere Entdeckungstour: kreative Garten- und Spielmöbel, handwerkliche Accessoires oder feine Gartengeräte aus der Manufaktur.
Veranstaltung der Gärtnerhof GmbH im Botanischen Garten Berlin-Dahlem
Normaler Garteneintritt 6 Euro, erm. 3 €
Weitere Information: www.berliner-staudenmarkt.de
   
19.-22. Juni 2014
Donnerstag, 16-22 Uhr,
Freitag, 14-24 Uhr,
Samstag, 12-24 Uhr
Sonntag, 12-22 Uhr
WeinSommer im Botanischen Garten
Der Botanische Garten und Winzer aus Rheinland-Pfalz laden zum geselligen Beisammensein mit musikalischer Begleitung ein - getreu dem Motto: probieren, informieren und genießen. Eine Veranstaltung des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz
Ausstellende Winzer, musikalisches und informatives Begleitprogramm hier in Kürze >>>
Veranstaltung im Freiland
Normaler Garteneintritt 6 €, erm. 3 €; Happy-Hour-Tarif ab 17 Uhr: 3 €, Mehrtageskarte: 12 €
   
19. Juli 2014
Samstag, 17-2 Uhr
Botanische Nacht - Sommerfest im Botanischen Garten
Eine Sommernacht im Botanischen Garten wird richtig romantisch-botanisch, mit aufwändigen Lichtinstallationen, Führungen, Vorträgen, Konzerten, Theater und Feuerwerk.
Veranstaltung im Freiland in Kooperation mit der Arbeitsgemeinschaft Schlösser und Gärten, artecom Veranstaltungs GmbH und Co. KG und Wohlthat Entertainment GmbH
Karten im Vorverkauf: 32 € (zzgl. Vorverkaufsgebühren; 3 € Vorverkaufsgebühr an den Kassen des Botanischen Gartens). Am Veranstaltungstag Vorverkauf an den Kassen des Botanischen Gartens bis 13.30 Uhr.
Vorverkauf AB DEZEMBER 2013 an den Kassen des Botanischen Gartens und in allen Vorverkaufsstellen, unter www.botanische-nacht.de, www.ticketonline.com, über die Bestellhotline 01805-288 244 (14 Cent/min. aus dem Festnetz) und über alle TUI-Reisecenter.
Karten an der Abendkasse (ab 15 Uhr geöffnet): 38 €
Kinder bis 14 Jahre haben Eintritt frei.
Einlass ab 17 Uhr.
   
6. + 7. September 2014
Samstag + Sonntag
9-18 Uhr
Berliner Staudenmarkt im Botanischen Garten -  Herbstmarkt
Über 80 Stauden- und Kräutergärtner sowie Baumschulen aus der ganzen Bundesrepublik, Österreich, Belgien und den Niederlanden säumen den fast 1.000 Meter langen Hauptweg quer durch den Botanischen Garten. Neben traditionelle Stauden sind ungewöhnliche Raritäten zu entdecken sowie eine einzigartige Kräutervielfalt, spezielle Zier- und Obstgehölze, aber auch Knollen und Blumenzwiebeln.
Wie immer begleitet durch fachkundige und kostenlose Beratung aller Gärtner vor Ort, mehrerer Vereine und Verbände sowie des rbb-Pflanzenexperten Peter Bartos.
Kräutersuppen und Biogegrilltes aus der Region, fairgehandelter Espresso und Kuchenleckereien machen stark für die weitere Entdeckungstour: kreative Garten- und Spielmöbel, handwerkliche Accessoires oder feine Gartengeräte aus der Manufaktur.
Veranstaltung der Gärtnerhof GmbH im Botanischen Garten Berlin-Dahlem
Normaler Garteneintritt 6 Euro, erm. 3 €
Weitere Information: www.berliner-staudenmarkt.de
   
26. - 28. September 2014
Freitag - Sonntag
9-18.30 Uhr

 
Orchideenschau: Pflanzenschau, Beratung und Verkauf
Orchideengärtner und -liebhaber stellen auf über 800 qm die schönsten Orchideen von allen fünf Kontinenten aus ihren Sammlungen aus. Mitglieder der Berliner Gruppe der Deutschen Orchideen-Gesellschaft stehen für Fragen rund um Orchideen zur Verfügung. Praktische Vorführungen zur Pflege und Umtopfen der Orchideen runden das Programm ab. Im Verkaufsbereich bieten Orchideengärtner die schönsten Pflanzen zum Kauf an. Zubehörartikel wie Orchideensubstrat, Etiketten, Pflanzenschutzmittel, Töpfe und Literatur fehlen nicht.
Ausstellung im Neuen Glashaus
Kooperation mit der Berliner Gruppe der Deutschen Orchideen-Gesellschaft e.V. (D.O.G.)
Eintritt (inkl. Garteneintritt): 7,50 € , erm. 4,50 €. Inhaber einer Jahreskarte 3,50 €.
   
26. Oktober 2014
Sonntag, 11-18 Uhr
Halloween - das schaurig-schöne Fest für Jung und Alt
Großes und buntes Familien-Programm ganz im Zeichen des grinsenden Kürbisses mit Kürbisschnitzen, Gruselgeschichten für Kinder, Kasperle- und Kindertheater, Basteln, Spielen, Malen, Schminken, Toben im Stroh, Kürbisgerichten.
Kommt im Kostüm!
Mehr zum Programm (von 2013) >>>
Normaler Garteneintritt 6 €, erm. 3 €
   
11. + 12. April 2015
Samstag + Sonntag
9-18 Uhr
Berliner Staudenmarkt im Botanischen Garten -  Frühlingsmarkt
Über 80 Stauden- und Kräutergärtner sowie Baumschulen aus der ganzen Bundesrepublik, Österreich, Belgien und den Niederlanden säumen den fast 1.000 Meter langen Hauptweg quer durch den Botanischen Garten. Neben traditionelle Stauden sind ungewöhnliche Raritäten zu entdecken sowie eine einzigartige Kräutervielfalt, spezielle Zier- und Obstgehölze, aber auch Knollen und Blumenzwiebeln.
Wie immer begleitet durch fachkundige und kostenlose Beratung aller Gärtner vor Ort, mehrerer Vereine und Verbände sowie des rbb-Pflanzenexperten Peter Bartos.
Kräutersuppen und Biogegrilltes aus der Region, fairgehandelter Espresso und Kuchenleckereien machen stark für die weitere Entdeckungstour: kreative Garten- und Spielmöbel, handwerkliche Accessoires oder feine Gartengeräte aus der Manufaktur.
Veranstaltung der Gärtnerhof GmbH im Botanischen Garten Berlin-Dahlem
Normaler Garteneintritt 6 Euro, erm. 3 €
Weitere Information: www.berliner-staudenmarkt.de
   
5. + 6. September 2015
Samstag + Sonntag
9-18 Uhr
Berliner Staudenmarkt im Botanischen Garten -  Herbstmarkt
Über 80 Stauden- und Kräutergärtner sowie Baumschulen aus der ganzen Bundesrepublik, Österreich, Belgien und den Niederlanden säumen den fast 1.000 Meter langen Hauptweg quer durch den Botanischen Garten. Neben traditionelle Stauden sind ungewöhnliche Raritäten zu entdecken sowie eine einzigartige Kräutervielfalt, spezielle Zier- und Obstgehölze, aber auch Knollen und Blumenzwiebeln.
Wie immer begleitet durch fachkundige und kostenlose Beratung aller Gärtner vor Ort, mehrerer Vereine und Verbände sowie des rbb-Pflanzenexperten Peter Bartos.
Kräutersuppen und Biogegrilltes aus der Region, fairgehandelter Espresso und Kuchenleckereien machen stark für die weitere Entdeckungstour: kreative Garten- und Spielmöbel, handwerkliche Accessoires oder feine Gartengeräte aus der Manufaktur.
Veranstaltung der Gärtnerhof GmbH im Botanischen Garten Berlin-Dahlem
Normaler Garteneintritt 6 Euro, erm. 3 €
Weitere Information: www.berliner-staudenmarkt.de
   

Ausstellungen

   
17. Mai 2013 bis
23. Februar 2014

tägl. von 10-18 Uhr
Kaffee. Ein globaler Erfolg.
Sonderausstellung im Botanischen Museum und Kaffeepfad im Botanischen Garten
Kaffee ist ein globaler Erfolg und ein weltweit wichtiger Exportrohstoff. Allein wir Deutschen trinken jährlich etwa 4 Milliarden Tassen.
Coffea arabica ist die wirtschaftlich bedeutendste unter den über hundert verschiedenen Kaffee-Arten. Kultiviert werden weltweit nur einige wenige genetische Varianten, während im Ursprungsgebiet der Pflanze im Südwesten des ostafrikanischen Landes Äthiopien eine reiche und einzigartige genetische Vielfalt vorhanden ist. Um diese wertvolle Ressource auch für zukünftige Generationen zu erhalten, müssen die letzten Lebensräume des Arabica-Wildkaffees in den äthiopischen Bergregenwäldern erforscht und nachhaltig geschützt werden.
Der Botanische Garten und das Botanische Museum Berlin-Dahlem und seine Kooperationspartner stellen deshalb Coffea arabica und seinen natürlichen Lebensraum in den Mittelpunkt der Ausstellung. Aufbauend auf der langjährigen Zusammenarbeit äthiopischer und deutscher Partner entstand mit dem Yayu-Biosphärenreservat ein erstes Schutzgebiet für Wildkaffee. Das Ethiopian Coffee Forest Forum (ECFF) kümmert sich als eine der zentralen Organisationen in Äthiopien ganz konkret um diese und weitere Initiativen zum Erhalt und der nachhaltigen Nutzung der letzten verbliebenen Kaffee-Wälder, die hier vorgestellt werden.
Um unseren äthiopischen „Kaffeewald“ gruppieren sich weitere Ausstellungsteile mit vielen kulturhistorischen und ethnographischen Objekten: Erfahren Sie mehr über die Geschichte der Kaffee-Kultur und des Kaffeeanbaus in Afrika, Asien und Lateinamerika. Setzen Sie sich an einen von sechs epochentypischen Kaffeetischen, verfolgen Sie die tagesaktuellen Weltmarktpreise von Rohkaffee oder lassen sie sich in die Geheimnisse der äthiopischen Kaffeezeremonie einweihen – ein großes Themenspektrum und viele Mitmach-Stationen bieten Unterhaltsames und Nachdenkliches für die ganze Familie.
Auf Ihrem Spaziergang im Botanischen Garten erfahren Sie an 15 Stationen mehr über Verwandte, Nachbarn und Konkurrenten der Kaffeepflanze. Der passend zum Ausstellungsthema konzipierte „Kaffeepfad“ führt Sie von unseren Kaffeesträuchern im Nutzpflanzenhaus bis in die systematische Abteilung im Freiland.
Ort: Botanisches Museum und Botanischer Garten
Normaler Museumseintritt 2,50 €, erm. 1,50 € (bei Garteneintritt 6 €, erm. 3 € ist Museumseintritt inkl.)
   
14. September bis
17. November 2013

tägl. von 10-18 Uhr (Museum) bzw. 9 Uhr bis Gartenschluss
WILD NEW TERRITORIES
Ausstellung im Botanischen Garten und in der Galerie des Botanischen Museums Berlin-Dahlem
Gruppenausstellung mit Werken der zeitgenössischen bildenden Kunst, der Medien- und der Performancekunst, die sich mit dem Zusammenspiel von urbanen Räumen und der "wilden" Natur beschäftigen. Untersucht werden die Verbindungen zwischen kulturell geprägter und natürlicher Umwelt und die damit einhergehenden Unsicherheiten. Wild New Territories war bereits in London und Vancouver zu sehen, Berlin ist die dritte und letzte Station des Projekts.
Kuratiert von: Kathy Kenny & Ron den Daas (Kanada)
Arbeiten von: Henry /Bragg, Gordon Cheung, Dana Claxton, Ron den Daas, Jamie Griffiths/ Rob Scharein, Edgar Heap of Birds, Foreign Investment, Mars Kaliszewski, Kathy Kenny, Max Kimber, Michael Landy, Glenn Lewis, Michael Morris, Bo Myers, Diego Samper, Vincent Trasov, Gillian Wearing, Alma Tischler Wood and Cornelia Wyngaarden
Ort: Botanischer Garten (Freiland + Gewächshäuser) und Botanisches Museum (Galerie)
Normaler Garteneintritt 6 €, erm. 3 € (Museumseintritt inkl.)
Genaue Gartenschlusszeiten hier >>>
   
28. November 2013 bis 23. Februar 2014
tägl. von 10-18 Uhr
Naturschön. Malerei von Ute Wöllmann.
„Botanische Elemente“ sind das Markenzeichen meiner Malerei. Die Natur bietet mit ihren Formen und Strukturen einen unermesslichen Motivschatz und Formenkanon. Ausgangspunkt meiner Malerei ist die klassische Ölfarbe, die mir als Farbe die maximale Bandbreite von dünnen Lasurschichten zu pastosen Oberflächenbeschaffenheiten bietet. In Ingeborg Bachmanns Gedichten findet mein künstlerisches Interesse eine Entsprechung in ihrer Bildballung des Ausdrucks und das eigentümliche Nebeneinander und Übereinander von Gegenständlichkeit und Abstraktion.
Zur Ausstellung und Künstlerin weiterlesen >>>
Ort: Botanisches Museum (Galerie)
Normaler Museumseintritt 2,50 €, erm. 1,50 € (bei Garteneintritt 6 €, erm. 3 € ist Museumseintritt inkl.)
Seite drucken