Botanischer Garten und Botanisches Museum, Berlin-Dahlem Botanischer Garten und Botanisches Museum, Berlin-Dahlem

    Monatskalender · Monthly Calendar

November

Januar / Februar / März / April / Mai / Juni / Juli / August / September / Oktober / November / Dezember


2. November 2013
Samstag, 13 Uhr + 15 Uhr


Energie sparen im Botanischen Garten: Energetische Sanierung des Großen Tropenhauses und Neubau von Anzuchtgewächshäusern
Führung mit Karsten Schomaker (Betriebsleiter und Bereichsleiter Technik| Infrastruktur | Umwelt) durch die Gewächshäuser und Technikbereiche im Rahmen der Berliner Aktionswoche "Berlin spart Energie".
Das Große Tropenhaus wurde von 2006-2009 grundsaniert. Heute, fast vier Jahre nach der Wiederinbetriebnahme des Hauses im September 2009 können wir eine Einsparung von 70 % Primärenergie verzeichnen. Des Weiteren wurden im Rahmen des Konjunkturpakets II etwa 3.300 m² Anzuchtgewächshausfläche erneuert, was ebenfalls eine erhebliche Energieeinsparung mit sich brachte. Erfahren Sie bei einer Technikführung, wie dieses Ergebnis erreicht werden konnte.
Weitere Information und Anmeldung >>>
Treffpunkt: Botanischer Garten Berlin-Dahlem, Garteneingang „Königin-Luise-Platz“
Kosten: keine
   
3. November 2013
Sonntag, 10 Uhr
Wenn draußen nichts mehr blüht: drinnen geht es weiter
Führung in den Gewächshäusern mit Dipl.-Biologin Beate Senska
Treffpunkt: Garteneingang Königin-Luise-Platz
Führung 5 € + erm. Garteneintritt 3 €
   
3. November 2013
Sonntag, 14 Uhr
Für Familien: Kaffeeklatsch mit Muckefuck
Familienführung im Museum mit Kostproben, mit Dipl.-Biol. Beate Senska
Geeignet für Familien mit Kindern ab 5 Jahren
Treffpunkt: Botanisches Museum
Führung 5 € + erm. Garteneintritt 3 €
Rahmenprogramm zur aktuellen Sonderausstellung "Kaffee. Ein globaler Erfolg"
   
7.-24. November 2013
Wunschtermin buchbar

Berliner Märchentage im Botanischen Garten und Botanischen Museum: Das Geheimnis des Affenbrotbaumes
In der Tropischen Welt der Gewächshäuser des Botanischen Gartens lesen die Dipl.-Biologinnen Birgit Nordt und Beate Senska Geschichten aus Märchen- und Sagenwelt (ehemals) französischsprachiger Länder aus aller Welt. Wir entführen euch in karibische Fantasiewelten, zu den Märchen westafrikanischer Völker und in das Reich asiatischer Geistergeschichten. Lasst euch überraschen. Im Anschluss entdecken wir bei einem Rundgang durch die Tropenhäuser die botanischen Geheimnisse des Affenbrotbaums und anderer essbarer Pflanzen rund um den Äquator.
Altersgruppe: geeignet für Kindergruppen aller Art (4-12 Jahre)
Dauer: ca. 90 min, buchbar zum Wunschtermin
Anmeldung und Information: telefonisch unter 34 50 48 06 oder per E-Mail unter b.nordt@bgbm.org
Kosten: 45 € pro Gruppe zzgl. Garteneintritt (3 € pro Kind bzw. Schulklassen 1 € pro Schüler; Kinder bis zum 6. Lebensjahr frei. Erwachsene Begleitpersonen 6 €, erm. 3 €; bei Schulklassen 2 Begleitpersonen frei)
Leitung: Dipl.-Biologinnen Birgit Nordt & Beate Senska
Weitere Veranstaltungen der Berliner Märchentage finden Sie unter www.berliner-märchentage.de
   
9. November 2013
Samstag, 14 Uhr


 
Energie sparen im Botanischen Garten: Energetische Sanierung des Großen Tropenhauses
Führung mit Karsten Schomaker (Betriebsleiter und Bereichsleiter Technik| Infrastruktur | Umwelt) durch die Gewächshäuser und Technikbereiche im Rahmen der Aktion "Häuser für heute".
Das Große Tropenhaus wurde von 2006-2009 grundsaniert. Heute, fast vier Jahre nach der Wiederinbetriebnahme des Hauses im September 2009 können wir eine Einsparung von 70 % Primärenergie verzeichnen. Erfahren Sie bei einer Technikführung, wie dieses Ergebnis erreicht werden konnte.
Weitere Information und Anmeldung >>>
Treffpunkt: Botanischer Garten Berlin-Dahlem, Garteneingang „Königin-Luise-Platz“
Kosten: keine
   
10. November 2013
Sonntag, 14 Uhr
Für Familien: Kaffeeklatsch mit Muckefuck
Familienführung im Museum mit Kostproben, mit Dipl.-Biol. Beate Senska
Geeignet für Familien mit Kindern ab 5 Jahren
Treffpunkt: Botanisches Museum
Führung 5 € + erm. Garteneintritt 3 €
Rahmenprogramm zur aktuellen Sonderausstellung "Kaffee. Ein globaler Erfolg"
   
13. November 2013
Mittwoch, 14 Uhr
Kaffee, Cola und weitere Pflanzen mit stimulierenden Inhaltsstoffen
Führung in den Gewächshäusern mit Dipl.-Biologin Beate Senska
Treffpunkt: Garteneingang Königin-Luise-Platz
Führung 5 € + erm. Garteneintritt 3 €
Rahmenprogramm zur aktuellen Sonderausstellung "Kaffee. Ein globaler Erfolg"
   
17. November 2013
Sonntag, 10 Uhr
Kaffee, Cola und weitere Pflanzen mit stimulierenden Inhaltsstoffen
Führung in den Gewächshäusern mit Dipl.-Biologin Beate Senska
Treffpunkt: Garteneingang Königin-Luise-Platz
Führung 5 € + erm. Garteneintritt 3 €
Rahmenprogramm zur aktuellen Sonderausstellung "Kaffee. Ein globaler Erfolg"
   
17. November 2013
Sonntag, 15 Uhr
Auf einen Kaffee mit…Prof. Dr. Thomas Borsch: Wildkaffee und Kaffeewald – Impressionen aus Äthiopien
Vortrag inkl. einer Tasse Kaffee mit Prof. Dr. Thomas Borsch, Direktor des Botanischen Gartens und Botanischen Museums
Wo: Botanisches Museum, Blütensaal
Kosten: 5 € + erm. Museumseintritt 1,50 €
Rahmenprogramm zur aktuellen Sonderausstellung "Kaffee. Ein globaler Erfolg"
   
19. November 2013
Dienstag, 19 Uhr
Vortrag: 1001 Gehölze in El Salvador – wie eine Dendroflora entsteht
Wie schreibt man ein Buch über alle Baumarten, die in El Salvador wachsen? Welche Literatur muss man dafür kennen? Welche Expeditionen vor Ort machen? Welches historische Pflanzenmaterial sichten? Wie managt man so eine große Arbeit?
Bebilderter Forschungsbericht von Biologin Dr. Anne Kathrina Gruber
Ort: Botanisches Museum, Blütensaal
Teilnahme: Nur für Mitglieder im Verein der Freunde des Botanischen Gartens und Botanischen Museums e.V. Werden auch Sie heute Abend Mitglied, um in den Genuss der Vorteile für Mitglieder zu gelangen und Projekte wie dieses zu fördern. Ein Teil der Arbeiten wurde durch eine Förderung des Vereins der Freunde des Botanischen Gartens und Botanischen Museums e.V. ermöglicht.
Weitere Information hier >>>
   
24. November 2013
Sonntag, 15 Uhr

Reise in die Kaffeewälder – Ursprungs- und Anbaugebiete des Kaffees

Führung durch die Gewächshäuser mit Dipl.-Biol. Birgit Nordt
Treffpunkt: Garteneingang Königin-Luise-Platz
Führung 5 € + erm. Garteneintritt 3 €
Rahmenprogramm zur aktuellen Sonderausstellung "Kaffee. Ein globaler Erfolg"
   
24. November 2013
Sonntag, 14 Uhr
Für Familien: Kaffeeklatsch mit Muckefuck
Familienführung im Museum mit Kostproben, mit Dipl.-Biol. Beate Senska
Geeignet für Familien mit Kindern ab 5 Jahren
Treffpunkt: Botanisches Museum
Führung 5 € + erm. Garteneintritt 3 €
Rahmenprogramm zur aktuellen Sonderausstellung "Kaffee. Ein globaler Erfolg"
   
Der Garten öffnet am Mittwoch, 27. November 2013 erst ab 10 Uhr.
Grund: Betriebsversammlung. Wir bitten um Ihr Verständnis.
The garden will be open on Wednesday, November 27th, 2013, 10 a.m.
   
27. November 2013
Mittwoch, 14 Uhr
Jenseits der Kaffeeplantagen: Wildpflanzen auf Haiti (Saint-Domingue)
im Rahmen der aktuellen Sonderausstellung im Botanischen Museum
Führung in den Gewächshäusern mit Dipl.-Biologin Beate Senska
Treffpunkt: Garteneingang Königin-Luise-Platz
Führung 5 € + erm. Garteneintritt 3 €
Rahmenprogramm zur aktuellen Sonderausstellung "Kaffee. Ein globaler Erfolg"
   
28. November 2013 bis 23. Februar 2014
tägl. von 10-18 Uhr
Naturschön. Malerei von Ute Wöllmann.
„Botanische Elemente“ sind das Markenzeichen meiner Malerei. Die Natur bietet mit ihren Formen und Strukturen einen unermesslichen Motivschatz und Formenkanon. Ausgangspunkt meiner Malerei ist die klassische Ölfarbe, die mir als Farbe die maximale Bandbreite von dünnen Lasurschichten zu pastosen Oberflächenbeschaffenheiten bietet. In Ingeborg Bachmanns Gedichten findet mein künstlerisches Interesse eine Entsprechung in ihrer Bildballung des Ausdrucks und das eigentümliche Nebeneinander und Übereinander von Gegenständlichkeit und Abstraktion.
Zur Ausstellung und Künstlerin weiterlesen >>>
Ort: Botanisches Museum (Galerie)
Normaler Museumseintritt 2,50 €, erm. 1,50 € (bei Garteneintritt 6 €, erm. 3 € ist Museumseintritt inkl.)
   

Ausstellung

   
nur noch bis
17. November 2013

tägl. von 10-18 Uhr (Museum) bzw. 9 Uhr bis Gartenschluss
WILD NEW TERRITORIES
Ausstellung im Botanischen Garten und in der Galerie des Botanischen Museums Berlin-Dahlem
Gruppenausstellung mit Werken der zeitgenössischen bildenden Kunst, der Medien- und der Performancekunst, die sich mit dem Zusammenspiel von urbanen Räumen und der "wilden" Natur beschäftigen. Untersucht werden die Verbindungen zwischen kulturell geprägter und natürlicher Umwelt und die damit einhergehenden Unsicherheiten. Wild New Territories war bereits in London und Vancouver zu sehen, Berlin ist die dritte und letzte Station des Projekts.
Kuratiert von: Kathy Kenny & Ron den Daas (Kanada)
Arbeiten von: Henry /Bragg, Gordon Cheung, Dana Claxton, Ron den Daas, Jamie Griffiths/ Rob Scharein, Edgar Heap of Birds, Foreign Investment, Mars Kaliszewski, Kathy Kenny, Max Kimber, Michael Landy, Glenn Lewis, Michael Morris, Bo Myers, Diego Samper, Vincent Trasov, Gillian Wearing, Alma Tischler Wood and Cornelia Wyngaarden
Ort: Botanischer Garten (Freiland + Gewächshäuser) und Botanisches Museum (Galerie)
Normaler Garteneintritt 6 €, erm. 3 € (Museumseintritt inkl.)
Genaue Gartenschlusszeiten hier >>>
   
28. November 2013 bis 23. Februar 2014
tägl. von 10-18 Uhr
Naturschön. Malerei von Ute Wöllmann.
„Botanische Elemente“ sind das Markenzeichen meiner Malerei. Die Natur bietet mit ihren Formen und Strukturen einen unermesslichen Motivschatz und Formenkanon. Ausgangspunkt meiner Malerei ist die klassische Ölfarbe, die mir als Farbe die maximale Bandbreite von dünnen Lasurschichten zu pastosen Oberflächenbeschaffenheiten bietet. In Ingeborg Bachmanns Gedichten findet mein künstlerisches Interesse eine Entsprechung in ihrer Bildballung des Ausdrucks und das eigentümliche Nebeneinander und Übereinander von Gegenständlichkeit und Abstraktion.
Zur Ausstellung und Künstlerin weiterlesen >>>
Ort: Botanisches Museum (Galerie)
Normaler Museumseintritt 2,50 €, erm. 1,50 € (bei Garteneintritt 6 €, erm. 3 € ist Museumseintritt inkl.)
   
bis 23. Februar 2014
tägl. von 10-18 Uhr
Kaffee. Ein globaler Erfolg.
Sonderausstellung im Botanischen Museum und Kaffeepfad im Botanischen Garten
Kaffee ist ein globaler Erfolg und ein weltweit wichtiger Exportrohstoff. Allein wir Deutschen trinken jährlich etwa 4 Milliarden Tassen.
Coffea arabica ist die wirtschaftlich bedeutendste unter den über hundert verschiedenen Kaffee-Arten. Kultiviert werden weltweit nur einige wenige genetische Varianten, während im Ursprungsgebiet der Pflanze im Südwesten des ostafrikanischen Landes Äthiopien eine reiche und einzigartige genetische Vielfalt vorhanden ist. Um diese wertvolle Ressource auch für zukünftige Generationen zu erhalten, müssen die letzten Lebensräume des Arabica-Wildkaffees in den äthiopischen Bergregenwäldern erforscht und nachhaltig geschützt werden.
Der Botanische Garten und das Botanische Museum Berlin-Dahlem und seine Kooperationspartner stellen deshalb Coffea arabica und seinen natürlichen Lebensraum in den Mittelpunkt der Ausstellung. Aufbauend auf der langjährigen Zusammenarbeit äthiopischer und deutscher Partner entstand mit dem Yayu-Biosphärenreservat ein erstes Schutzgebiet für Wildkaffee. Das Ethiopian Coffee Forest Forum (ECFF) kümmert sich als eine der zentralen Organisationen in Äthiopien ganz konkret um diese und weitere Initiativen zum Erhalt und der nachhaltigen Nutzung der letzten verbliebenen Kaffee-Wälder, die hier vorgestellt werden.
Um unseren äthiopischen „Kaffeewald“ gruppieren sich weitere Ausstellungsteile mit vielen kulturhistorischen und ethnographischen Objekten: Erfahren Sie mehr über die Geschichte der Kaffee-Kultur und des Kaffeeanbaus in Afrika, Asien und Lateinamerika. Setzen Sie sich an einen von sechs epochentypischen Kaffeetischen, verfolgen Sie die tagesaktuellen Weltmarktpreise von Rohkaffee oder lassen sie sich in die Geheimnisse der äthiopischen Kaffeezeremonie einweihen – ein großes Themenspektrum und viele Mitmach-Stationen bieten Unterhaltsames und Nachdenkliches für die ganze Familie.
Auf Ihrem Spaziergang im Botanischen Garten erfahren Sie an 15 Stationen mehr über Verwandte, Nachbarn und Konkurrenten der Kaffeepflanze. Der passend zum Ausstellungsthema konzipierte „Kaffeepfad“ führt Sie von unseren Kaffeesträuchern im Nutzpflanzenhaus bis in die systematische Abteilung im Freiland.
Ort: Botanisches Museum und Botanischer Garten
Normaler Museumseintritt 2,50 €, erm. 1,50 € (bei Garteneintritt 6 €, erm. 3 € ist Museumseintritt inkl.)
   

Veranstaltungskalender

Januar / Februar / März / April / Mai / Juni / Juli / August / September / Oktober / November / Dezember

Seite drucken